Basketball Trainingszeiten Herren

Herren
Di. 20.00h – 21.30h

CoBZ Halle 2 (Berner Heerweg 186)

Do. 20.00h – 21.30h

CoBZ Halle 2 (Berner Heerweg 186)

 

Senioren Ü35 (Jahrgang 1982 und älter)
Do. 20.00h – 21.30h

CoBZ Halle 1 (Berner Heerweg 186)

 

Freizeitgruppe

Di. 20.00h – 21.45 h

MÜKO (Halle Münzelkoppel, Barenkrug 16)

 

 

CoBZ = Condor Basketball Zentrum

 

 

Basketball Trainingszeiten Weiblich

1. Damen
Mo. 20.00h – 21.45h
BERN (An der Berner Au 12)

Mi. 20.00h – 21.45h
HERM (gr. Halle Hermelinweg)

 

2. Damen

Mo. 18.30h – 20.00h
CoBZ Hallen 1 und 2 (Berner Heerweg 186)

Mi. 18.30h – 20.00h
CoBZ Hallen 1 und 2 (Berner Heerweg 186)

 

W13 (Jahrgang 2003 und jünger)

Mo. 17.00h – 18.30h
CoBZ Halle 1 (Berner Heerweg 186)

 

Mi.  17.00h – 18.30h
CoBZ Halle 1 (Berner Heerweg 186)

 

Trainingszeiten Jugend männlich

M10 (Jahrgang 2007und jünger)
Mo. 17.00h – 18.30h

CoBZ Halle 2 (Berner Heerweg 186)
Mi.  17.00h – 18.30h

CoBZ Halle 2 (Berner Heerweg 186)

 

M12 (Jahrgang 2005 + 2006)
Mo. 17.00h – 18.30h

CoBZ Halle 2 (Berner Heerweg 186)
Mi.  17.00h – 18.30h

CoBZ Halle 2 (Berner Heerweg 186)

 

M14 (Jahrgang 2003 + 2004)
Di.  17.00h – 18.30h

CoBZ Halle 2 (Berner Heerweg 186)
Do. 17.00h – 18.30h

CoBZ Hallen 1 und 2 (Berner Heerweg 186)

 

M16 (Jahrgang 2001 + 2002)
Di.  18.30h – 20.00h

CoBZ Halle 2 (Berner Heerweg 186)
Do. 18.30h – 20.00h

CoBZ Halle 1 (Berner Heerweg 186)

 

M18 (Jahrgang 1999 + 2000)
Di.  18.30h – 20.00h

CoBZ Halle 2 (Berner Heerweg 186)
Do. 18.30h – 20.00h

CoBZ Halle 2 (Berner Heerweg 186) 



Herren: Vernichtende Niederlage

CONO : ATSV 1   55 : 99  (31:52)

Von Benni Pepel

Beim Aufwärmen fielen schon Unterschiede zwischen beiden Mannschaften auf.

Der Gastgeber war bis kurz vor Anpfiff zu fünft, zum Glück kamen noch drei weitere Spieler auf den letzten Drücker dazu. Ahrensburg hingegen, hochmotiviert mit gefühlt zwölf Mann und ordentlich Intensität.

Das erste Viertel verlief recht ausgeglichen. Ahrensburg versuchte es über den Highpost ("Heinrich"), was zunächst nicht wirklich funktionierte und die erste Auszeit zur Folge hatte. Im zweiten Viertel jedoch verlor Condor komplett die Nerven. Der Ballvortrag war völlig überhastet und führte zu etlichen Ballverlusten mit anschließenden Punkten durch Ahrensburg, bei denen dann auch gefühlt alles fiel.

 

Das dritte Viertel ging leider genau so weiter. Erst als im vierten alles bereits entschieden war, konnte sich Condor noch einmal aufbäumen.

In Summe ein etwas übertriebenes Ergebnis, insbesondere im Hinblick auf das erste Viertel. Aber ein Spiel hat nun einmal vier Viertel und wenn man zwei davon verpennt und die Anweisungen des Trainers nicht befolgt, dann kann man nicht gewinnen.

Viertelergebnisse: 18 - 15, 13 - 37, 8 - 32, 16 - 15