Basketball Trainingszeiten Herren

Herren
Di. 20.00h – 21.30h, CoBZ Halle 2

Do. 20.00h – 21.30h, CoBZ Halle 2

Senioren Ü35 (Jahrgang 1982 und älter)
Do. 20.00h – 21.30h, CoBZ Halle 1

Freizeitgruppe

Di. 20.00h – 21.45 h,

MÜKO (Halle Münzelkoppel, Barenkrug 16)

 

 

CoBZ = Condor Basketball Zentrum,

Berner Heerweg 186

 

 

Basketball Trainingszeiten Weiblich

1. Damen
Mo. 20.00h – 21.45h
BERN (An der Berner Au 12)

Mi. 20.00h – 21.45h
HERM (gr. Halle Hermelinweg)

2. Damen

Mo. 18.30h – 20.00h, CoBZ Hallen 1 und 2

Mi. 18.30h – 20.00h, CoBZ Hallen 1 und 2

W13 (Jahrgang 2003 und jünger)

Mo. 17.00h – 18.30h, CoBZ Halle 1

Mi.  17.00h – 18.30h, CoBZ Halle 1

 

Trainingszeiten Jugend männlich

M10 (Jahrgang 2007und jünger)
Mi.  16.00h – 17.00h, CoBZ Hallen 1und 2

und bei der M12

M12 (Jahrgang 2005 + 2006)
Mo. 17.00h – 18.30h, CoBZ Halle 2
Mi.  17.00h – 18.30h, CoBZ Halle 2 

M14 (Jahrgang 2003 + 2004)
Di.  17.00h – 18.30h, CoBZ Halle 2
Do. 17.00h – 18.30h, CoBZ Hallen 1 und 2

M16 (Jahrgang 2001 + 2002)
Di.  18.30h – 20.00h, CoBZ Halle 2
Do. 18.30h – 20.00h, CoBZ Halle 1

M18 (Jahrgang 1999 + 2000)
Di.  18.30h – 20.00h, CoBZ Halle 2
Do. 18.30h – 20.00h, CoBZ Halle 2 
 



Senioren: Diesmal stach die Mitte hervor

CONO - SCAL 59 : 83 (24:36)

Von Mario Schultz

Nicht nur auf die passten wir aufopfernd verteidigend gegen den am 1. März angereisten Goliath SCALA auf. Konnten wir noch im Hinspiel
über selbige hinaus mit nur 5 Spielern bis Ende des dritten Viertels mithalten, verlagerte sich diesmal unser Scoring-Schwerpunkt auf die
Viertel 2 und 3. Eine besondere Erwähnung verdient folgende Sequenz: Als wir nach der Halbzeitpause die Verteidigung von 2-1-2 auf 3-2
umstellten, gelangen uns ab durch die Mitte mehrere Fastbreaks. Zwar konnten wir durch diesen unglaublich ablaufenden Run einmalig
bis auf acht Punkte rankommen, aber danach war die Luft bei einigen sprichwörtlich raus. So kam's logischerweise zum finalen Run
SCALAs in den letzten beiden Spielminuten, der den tollen Fight hin zum Schlussergebnis leider ein wenig in den Schatten stellt.

Dennoch stimmt die Mannschaftseinstellung immer mehr und wir können guten Mutes unsere neuen Spieler bis zur nächsten Saison
integrieren. Wie z. B. den Mann in der Mitte namens Martin, dank dem wir nun mehr Rebounding und Rim Protection verzeichnen.

Wer nun immer noch denkt, die Senioren des SC Condor seien nur Mittelmaß, sollte mittlerweile neugierig genug geworden sein,
seine Vorstellung davon ändern zu kommen.

 

  • Coach: Holger
  • Kampfgericht: Justus und Frank G. (wieso eigentlich?)
  • Viertelergebnisse: 9:21, 15:15, 22:23, 13:24;
  • Team FreiWürfe: CONO 6/12 = 50%, Gegner 14/24 = 58 %
  • Dreier: CONO: 3 (Flo), Gegner: 2
  • Team-Fouls: CONO 19 ; Gegner: 13
  • Fouls pro Spieler: 2,1; Gegner: 1,3
  • Fouls: 5: Martin (36.); 4: Latte, 3: Mathew; 2: Virgis, 1: ThoLong, Franky, Flo, Mario,Ronny
  • Stationen: 5:11(6.), 11:29 (15.), 40:48 (27.), 52:62 (35.), 57:74 (37.), 57:83 (40.)
  • Durchschnitt Korbpunkte: CONO 6,5; Gegner: 8,3
  • Korbpunkte: Franky 15 (1/4 FW=25%), Virgis 12 15 (2/2 FW=100%), Flo 9, Ronni 8
    (2/2 FW=100%), Mathew 8 (0/2 FW=0%), Martin 5 (1/2FW=50%), Latte 2