Basketball Trainingszeiten Herren

Herren
Di. 20.00h – 21.30h, CoBZ Halle 2

Do. 20.00h – 21.30h, CoBZ Halle 2

Senioren Ü35 (Jahrgang 1982 und älter)
Do. 20.00h – 21.30h, CoBZ Halle 1

Freizeitgruppe

Di. 20.00h – 21.30 h,

MÜKO (Halle Münzelkoppel, Barenkrug 16)

 

 

 

 

 

CoBZ = Condor Basketball Zentrum,

Berner Heerweg 186

 

 

Basketball Trainingszeiten Weiblich

1. Damen
Mo. 20.15h – 21.45h
BERN (An der Berner Au 12)

Mi. 20.00h – 21.45h
HERM (gr. Halle Hermelinweg)

2. Damen

Mo. 18.45h – 20.15h, BERN (Berner Au 12)

Mi. 18.30h – 20.00h, CoBZ Hallen 1 und 2

W14 (Jahrgang 2004 und jünger)

Mo. 17.15h – 18.45h, BERN

Mi.  17.00h – 18.30h, CoBZ Halle 1

 

Basketball Trainingszeiten Jugend männlich

M10 (Jahrgang 2008 und jünger)
Mi.  16.00h – 17.00h, CoBZ Hallen 1und 2

und bei der M12

M12 (Jahrgang 2006 + 2007)
Mo. 16.00h – 17.15h, BERN (Berner Au 12)
Mi.  17.00h – 18.30h, CoBZ  

M14 (Jahrgang 2004 + 2005)
Mo. 17.00h – 18.30h, CoBZ Hallen 1 und 2
Mi. 17.00h – 19.00h, CoBZ BERN

M16 (Jahrgang 2002 + 2003)
Mo. 18.30h – 20.00h, CoBZ Hallen 1 und 2
Mi.  17.00h – 19.00h, BERN

M18 (Jahrgang 2000 + 2001)
Di.  18.30h – 20.00h, CoBZ Halle 2
Do. 18.30h – 20.00h, CoBZ Halle 2 
 



Senioren - Spiegel durch SCAL

Die OLD BOYS haben sich im Heimspiel gegen Condor durchgesetzt. Im Spiel Tabellenerster gegen Tabellenzweiter wurde am Ende ein deutlicher 73:43 Sieg erzielt.

Zugegebenermaßen ist die Tabelle nach einem Spieltag noch nicht besonders aussagekräftig, zumal dann, wenn der Tabellenerste und -zweite dort mit einem am grünen Tisch erlangten 20:0 Sieg stehen und der erste Platz dadurch gesichert ist, dass A vor C steht. Das Wort Spitzenspiel ist daher eher in Gänsefüßchen zu fassen, aber Leser von scal-basket.de sind in der Mehrheit extrem schlau und bedürfen deshalb selten den Hinweis „Ironie an“ oder „Ironie aus“…

Die OLD BOYS gingen schnell 6:0 in Führung. Wer nun jedoch gedacht hatte, das würde ein absoluter Selbstläufer sah sich getäuscht. Condor hielt dagegen und ging mit einem 7:0 Run selbst in Führung. So wogte das Spiel stetig hin und her, erst stellten die OLD BOYS wieder eine 6-Punkte Führung her (15:9), die jedoch bis Viertelende wieder zusammenschmolz (15:14). Auch im zweiten Viertel gelang es nicht, sich entscheidend abzusetzen. Bis Minute 16 war das Spiel ausgeglichen (24:24), dann kam wieder ein 9:0 Run der OLD BOYS (33:24), ehe Condor zur Halbzeit nochmal verkürzen konnte auf 27:33.

Die OLD BOYS blieben jedoch entspannt, wusste man doch, dass der Knoten schon noch platzen würde. Das passierte auch ab Minute 27. Bis dahin war nicht viel passiert (39:33 für die OLD BOYS), doch dann fielen endlich die Körbe mit schönen Würfen von außen, gepaart mit einer konzentrierten Defense.

Das hieß: 49:33 nach Viertel drei. Und nun gelang es Condor auch nicht mehr, nochmal zurückzukommen. Im Gegenteil: Die OLD BOYS erhöhten auf 57:33 in Minute 33. Die Messe war nun natürlich gelesen, die OLD BOYS ließen jedoch nicht die Zügel schleifen, sondern erhöhten bis Spielende sogar noch auf 73:43 und erzielten damit am Ende doch noch ein sehr deutliches Ergebnis.

Damit festigen die OLD BOYS die Tabellenführung. Nächstes Spiel ist für einen Großteil der teilnehmenden Spieler bereits am Montag mit den DISTRICT BOYS gegen RIST 5. Nächster Termin der OLD BOYS ist am kommenden Samstag bei den Harburg Baskets.

Punkte: Sascha 22 (1 Dreier, 1/2 FW), Michael 18, Daniel 17 (1/2 FW), Götz 6, BJ 6 (2/6 FW), Papi 2, Thorsten H. 1 (1/2 FW), Jan 1 (1/2 FW)

Freiwürfe: 6/14 = 43%

Viertel aus Sicht der OLD BOYS: 15:14 / 18:13 / 16:6 / 24:10