Basketball Trainingszeiten Herren

Herren
Di. 20.00h – 21.30h, CoBZ Halle 2

Do. 20.00h – 21.30h, CoBZ Halle 2

Senioren Ü35 (Jahrgang 1982 und älter)
Do. 20.00h – 21.30h, CoBZ Halle 1

Freizeitgruppe

Di. 20.00h – 21.30 h,

MÜKO (Halle Münzelkoppel, Barenkrug 16)

 

 

 

 

 

CoBZ = Condor Basketball Zentrum,

Berner Heerweg 186

 

 

Basketball Trainingszeiten Weiblich

1. Damen
Mo. 20.15h – 21.45h
BERN (An der Berner Au 12)

Mi. 20.00h – 21.45h
HERM (gr. Halle Hermelinweg)

2. Damen

Mo. 18.45h – 20.15h, BERN (Berner Au 12)

Mi. 18.30h – 20.00h, CoBZ Hallen 1 und 2

W14 (Jahrgang 2004 und jünger)

Mo. 17.15h – 18.45h, BERN

Mi.  17.00h – 18.30h, CoBZ Halle 1

 

Basketball Trainingszeiten Jugend männlich

M10 (Jahrgang 2008 und jünger)
Mi.  16.00h – 17.00h, CoBZ Hallen 1und 2

und bei der M12

M12 (Jahrgang 2006 + 2007)
Mo. 16.00h – 17.15h, BERN (Berner Au 12)
Mi.  17.00h – 18.30h, CoBZ  Halle 1

M14 (Jahrgang 2004 + 2005)
Mo. 17.00h – 18.30h, CoBZ Hallen 1 und 2
Mi. 17.00h – 19.00h, CoBZ Halle 2

M16 (Jahrgang 2002 + 2003)
Mo. 18.30h – 20.00h, CoBZ Hallen 1 und 2
Mi.  17.00h – 19.00h, BERN

M18 (Jahrgang 2000 + 2001)
Di.  18.30h – 20.00h, CoBZ Halle 2
Do. 18.30h – 20.00h, CoBZ Halle 2 
 



Herren: Ein Punkt zu wenig

SC Condor - BCH 69 : 70 (28:39)

von Benni Pepel

Erstes Heimspiel der Saison, das muss natürlich gewonnen werden!
Fast die gesamte Mannschaft war angetreten, um an der Berner Au Stärke zu beweisen.
Leider begann der Start recht holprig und Condor lief von der ersten Minute an einem Rückstand hinterher. Angeführt vom erneut starken Mauritz kam man jedoch nach und nach wieder ran, musste dann aber nach erneutem Lauf der BCH Tigers mit 11 Punkten Rückstand in die Halbzeitpause. Insbesondere die vielen zweiten Chancen für BCH waren dafür verantwortlich. Nach der Pause ein besseres Bild. Der Ball wurde verteilt und oft war Condor dann nur mit einem Foul zu stoppen. Ein Foul an Dennis hinter der Dreipunktelinie wurde mit drei erfolgreich verwandelten Freiwürfen bestraft und Condor war wieder im Spiel.

Im letzten Viertel konnten die Tigers an der Freiwurflinie den Sack nicht zu machen und so kam Condor noch einmal heran. Chris und Christos behielten bei ihren Freiwürfen zunächst die Nerven und in der 39. Minute war das Spiel ausgeglichen bei 68-68. Dann kommt Christos erneut an die Linie, trifft leider nur einen von zwei und Condor MUSS den letzten Ball verteidigen. Eine erneute zweite Chance der Gäste kommt jedoch auf den völlig freien Spieler in der Zone, der nur noch den Korbleger machen muss.

Der anschließende Einwurf für Condor bei vier verbleibenden Sekunden kommt leider nicht zum Mitspieler und so muss man sich leider sehr enttäuschend knapp geschlagen geben.


Viertelergebnisse:
11 – 19
17 – 20
20 – 19
21 – 12

Mauritz 18 1x3er 1/2 FW
Basti 12 3x3er 1/2 FW
Olli 11 5/6 FW
Christos 9 3/4 FW
Dennis 7 5/5 FW
Benni 3 1/2 FW
Chris 4 2/2 FW
André 2 0/2 FW
Marcel 2
Jan 1 1/2 FW

Burak (1 blutige Lippe)