Basketball Trainingszeiten Herren

Herren
Di. 20.00h – 21.30h, CoBZ Halle 2

Do. 20.00h – 21.30h, CoBZ Halle 2

Senioren Ü35 (Jahrgang 1982 und älter)
Do. 20.00h – 21.30h, CoBZ Halle 1

Freizeitgruppe

Di. 20.00h – 21.30 h,

MÜKO (Halle Münzelkoppel, Barenkrug 16)

 

 

 

 

 

CoBZ = Condor Basketball Zentrum,

Berner Heerweg 186

 

 

Basketball Trainingszeiten Weiblich

1. Damen
Mo. 20.15h – 21.45h
BERN (An der Berner Au 12)

Mi. 20.00h – 21.45h
HERM (gr. Halle Hermelinweg)

2. Damen

Mo. 18.45h – 20.15h, BERN (Berner Au 12)

Mi. 18.30h – 20.00h, CoBZ Hallen 1 und 2

W14 (Jahrgang 2004 und jünger)

Mo. 17.15h – 18.45h, BERN

Mi.  17.00h – 18.30h, CoBZ Halle 1

 

Basketball Trainingszeiten Jugend männlich

M10 (Jahrgang 2008 und jünger)
Mi.  16.00h – 17.00h, CoBZ Hallen 1und 2

und bei der M12

M12 (Jahrgang 2006 + 2007)
Mo. 16.00h – 17.15h, BERN (Berner Au 12)
Mi.  17.00h – 18.30h, CoBZ  Halle 1

M14 (Jahrgang 2004 + 2005)
Mo. 17.00h – 18.30h, CoBZ Hallen 1 und 2
Mi. 17.00h – 19.00h, CoBZ Halle 2

M16 (Jahrgang 2002 + 2003)
Mo. 18.30h – 20.00h, CoBZ Hallen 1 und 2
Mi.  17.00h – 19.00h, BERN

M18 (Jahrgang 2000 + 2001)
Di.  18.30h – 20.00h, CoBZ Halle 2
Do. 18.30h – 20.00h, CoBZ Halle 2 
 



Senioren: Wie immer

23.9.2017   SCAL - CONO  73 : 43 (33:27)

Gegen den Hamburger Dauermeister der Senioren ist es immer schwer. Um so überraschter war der Coach, als er diesmal als Zuschauer sah, wie clever die nur 7 Spieler (d.h. 50% fehlten) sich gegen SCAL hielten.

Als hätten sie das wochenlang vorher im Training geübt, gelang der Aufbau trotz Presse insbesondere dank Christo und Matthew hervorragend. Auch Mario, Flo und Charles machen dabei eine gute Figur. Und auch die Offence sah aus wie einstudiert !

Ehrlich?: Es war eine Freude zuzusehen !!

Die viel zu hohe Niederlage hat uns, nach dem der Gegner sich darauf eingestellt hatte, dann unsere Dauer-Eigenschaft eingebracht: Coach-Ansagen wurden nicht umgesetzt.

Diese Erfahrung machten erst Aushilfs-Coach Flo und danach Coach Frank. Seine angesagte Taktik wurde nur 2 mal umgesetzt, beide mal erfolgreich. Ein Spiel dauert aber leider länger.

Trotzdem haben alle gepunktet.

Das alles wird man - diesmal als Zuschauer – ja wohl doch noch schreiben dürfen...

Weiterlesen: Senioren: Wie immer

Senioren: 5 Spieler gegen 1 Team

12.11.17  CONO - OTT  43:62  (19:29)

Wer richtig zusamenspielt, bei dem fallen auch die Würfe. OTT startete engagiert, während CONO noch in der Sommerpause war.

Im 2. Viertel wachte Condor dann auf, aber da waren es schon 12 Punkte Rückstand.

Mit schönen und erfolgreichen Spielzügen und einer (sehr) hohen Trefferquote zeigte OTT, was man mit Traning alles erreichen kann.

Weiterlesen: Senioren: 5 Spieler gegen 1 Team

Senioren: Verdienter Start-Ziel-Sieg

CONO – GFL   79:56 (45:24)

Von Florian Frank
 
Das Spiel gegen GFL kann man mit Sicherheit als eines der besten und entspanntesten Spiele der jüngeren Vergangenheit bezeichnen. Nachdem wir nur zu Beginn einmal kurzzeitig mit 2:3 zurück lagen, gaben wir unsere deutliche Führung (Ende 1. Viertel 24:7) nicht mehr aus den Händen. Alle Spieler auf dem Bogen konnten heute punkten, größtenteils sogar recht ausgeglichen, bis auf einen mal wieder groß aufspielenden Virgis! Ausserdem eine konzentrierte Verteidigungsleistung von allen auf dem Feld, so dass wir nicht einmal unser defensives System verlassen mussten.
GFL versuchte es zumeist über tief zu spielen, was unsere Big Men Martin und Ronny allerdings sehr gut im Griff hatten. Die Trefferquote von GFL aus der Mitteldistanz und aus dem 3-Punkte-Land war überschaubar.
Samstag steht nun noch der Saisonabschluss beim HTB an, hier wollen wir die Runde natürlich erfolgreich beenden, und uns noch vor den HTB in der Tabelle schieben.
 
Coach: Frank G. (ohne Einsatzzeit)
Kampfgericht: Sebastian und V. Radke
Viertelergebnisse: 24:7, 21:17, 22:18, 12:14
Team Freiwürfe: CONO 3/9 = 33,3%!!!, Gegner 11/25 = 44%
Dreier:  CONO 2 (Mario), Gegner: 3
Team-Fouls: CONO 21, Gegner: 5
Fouls pro Spieler: 2,33, Gegner: 0,7
Fouls: 4: Virgis und Martin, 3: Flo, 2: Mario, Miro, Ronny, Frank H, 1: Tho Long und Mo
Durchschnittliche Korbpunkte: CONO 8,8, Gegner: 8,0
Korbpunkte: Virgis 20 (2/2 FW = 100%), Ronny 12, Mario 10, Flo 9 (1/1 FW = 100%), Miro 8, Martin 6 (0/2 FW = 0%), Franky 6 (0/4 FW = 0%), Tho Long 4, Mo 2

Senioren: Ein verdienter Arbeitssieg

CONO – HAPI   62 : 55 (35:29)

Von Justus Miericke

Da ich das erste Viertel nur teilweise gesehen habe, biete ich hier alternative Fakten an: Mit einem schönem Schuss aus der Mitteldistanz eröffnete Flo das Spiel nach einer Reihe von Pässen um die Zone. Frank kam nur kurz darauf zu einem Dreipunktewurf, der ohne Ringberührung durch die Reuse zischte – er hatte richtig Bock zu zocken!
Doch auch die happy HaPis wollten mitmischen und markierten ebenfalls fünf Punkte in Folge. Das Viertel entwickelte sich zu einem offenen Schlagaustausch, welchen HaPi mit 21:16 für sich entscheiden konnte. Für Condor drehte Franky ordentlich auf und tütete 10 Punkte ein, während drei HaPi-Oldies die Punkte größtenteils unter sich aufteilten - Probleme bereitete speziell der schnelle 11er von HaPi, der seine Gegner häufig schlagen konnte und Lücken in die Verteidigung der Hausherren riss.

Im zweiten Viertel sorgte Virgis mit sicherem Händchen aus der Mitteldistanz für Punkte und Martin machte die Zone unsicher. Nur durch Fouls konnte Martin gestoppt werden – doch auch von der Freiwurflinie war er sicher und traf alle vier Freiwürfe (wegen Übertritts zählte der zweite Freiwurf leider nicht).
Condor erzielte mit 13 Punkten drei Punkte weniger als im ersten Viertel, stoppte aber auch den Gegnerischen Aufbau (schöne Arbeit von den vorderen Verteidigern) und ließ nur 8 Punkte zu. Folgerichtig gingen die Männer in den gelben (goldenen) Trikots mit einer 35 zu 29 Führung in die Halbzeitpause.

Weiterlesen: Senioren: Ein verdienter Arbeitssieg