TT Trainingszeiten - Jugend

Mittwoch
17.00 – 19.00 Uhr
Karl-Schneider Halle (VHS) Berner Heerweg 183a

 

Freitag
17.00 – 19.00 Uhr
Halle katholische Schule, Rahlstedter Weg 17, Zugang über den Schulhof

TT Trainingszeiten - Erwachsene

Montag
18.00 – 20.30/21:45 Uhr im wöchentlichen Wechsel mit den Handballern
Große Halle Hermelinweg 

Dienstag
19.00 – 21.45 Uhr
Halle kath. Schule, Rahlstedter Weg 17, Zugang über den Schulhof

Mittwoch
19:00 – 21.45 Uhr - Punktspielzeit
Karl-Schneider-Halle (VHS), Berner Heerweg 183a

Donnerstags
19.00 - 21.45 Uhr - Punktspielzeit
Karl-Schneider-Halle (VHS), Berner Heerweg 183a

Freitag
19.00 - 21.45 Uhr
Halle kath. Schule, Rahlstedter Weg 17, Zugang über den Schulhof

Rekordteilnehmerzahl beim Tischtennis-Weihnachtsturnier

Same procedure as every year – die Spieler aus den unteren Mannschaften bekamen Punkte vor, so dass auch zwischen unterschiedlich starken Spielern spannende Matches entstehen konnten. Aufgrund der hohen Spielerzahl gab es erstmals ein voll besetztes Achtelfinale und wer um die ersten Plätze mitspielen wollte, musste einige Spieler aus dem Weg räumen.

Im Halbfinale waren mit Steve und Andreas schließlich die großen Favoriten. Beide sind sehr spielstark, bekommen aber von allen ähnlich starken Spielern Punkte vor, da sie im Moment in der 4. Herren spielen. Dazu gesellte sich wie jedes Jahr unser Jugendwart Rainer, der nach einer schöpferischen Pause pünktlich zum Weihnachtsturnier wieder in Topform war, und Marcus, der einen starken Tag hatte und einige gute Spieler besiegt hatte. Im ersten Halbfinale versuchte Rainer mit seinem Defensivspiel alles, aber die 2 Punkte vor für Steve und sein qualitativ hochwertiges Offensivspiel waren zu viel und so gewann Steve 3:1. Im zweiten Halbfinale waren Andreas‘ sicheres Offensivspiel plus die beiden Punkte vor ebenfalls ausschlaggebend und er gewann 3:0 gegen Marcus. Alle erwarteten nun ein knappes Endspiel. Dies war allerdings nicht der Fall: Steve gewann den ersten Satz knapp zu 9, danach dominierte er das Spiel mit seinen wuchtigen Topspins und Andreas kam erstmals am Abend gar nicht in sein Spiel, so dass Steve mit 3:0 gewann. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Bei den Jugendlichen gewann der Spitzenspieler unserer 1. Jungen Henrik das Turnier im Finale gegen Kay, obwohl er allen Gegnern Punkte vorgeben musste. Auch dazu herzlichen Glückwunsch.

Wie immer war es ein sehr gelungener Abend und die Sieger bekamen noch einen Schaumwein (natürlich nur bei den Erwachsenen J) und danach verabschiedete sich die Sparte in die Ferien. Hoffentlich können wir im neuen Jahr an die Erfolge des alten Jahres anknüpfen und die Entwicklung der Sparte weiterhin vorantreiben.